Um unsere Website optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies sowie zu Ihrem Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Stadtwerke Wülfrath setzen mit den Bau von bisher 100 Photovoltaikanlagen für Privathaushalte in der Region ein Zeichen für den Ausbau von Erneuerbaren Energien. Nun bieten die Stadtwerke Wülfrath mit dem Bau von Balkonkraftwerken (Mini-PV-Anlagen) auch Wohneigentümer oder Mieter an einen Teil Ihres Strombedarfs selbst zu erzeugen.Genau wie beim Bau der Photovoltaikanlage profitiert der Kunde hier von den Rund-um-Sorglospaket der Stadtwerke Wülfrath. Die Planung sowie die Installation der Module werden komplett von den Stadtwerken Wülfrath übernommen.

Der Kreis Mettmann bietet bis zum 31. Juli 2024 ein Förderprogramm für Balkonkraftwerke für Mieterinnen und Mieter sowie Bewohnende von selbstgenutzten Eigentumswohnungen. Hier kann bis zu 400 Euro gefördert werden. Weiter Infos für die Förderung gibt es auf der Homepage des Kreis Mettmann: https://www.kreis-mettmann.de/foerderprogramm-stecker-pv-anlagen.  Ein Balkonkraftwerk hat durch seinen geringen Platzbedarf und Gewicht viele Einsatzorte: Gitterbalkons, Schrägdächer, Garagen oder auf dem Dach einer Gartenhütte. Alle Komponenten der sehr flexiblen Mini-PV-Anlage besitzen hohe Qualitätsanspruche und gewährleisten einen sicheren Betrieb. Über eine haushaltsübliche „Schuko“ Steckdose wird die Anlage mühelos eingebunden und senkt so die Stromkosten mit selbst erzeugtem Solarstrom. Mit dem Beschluss des Solarpakets 1 ist nun auch die Bagatellgrenze von 600 W auf 800 W des Wechselrichters angehoben. Weiterhin wurde die Grenze für die Modulleistung eines Balkonkraftwerks auf 2 kWp angehoben - sofern der Wechselrichter auf 800 W begrenzt ist. „Die Anmeldung eines Balkonkraftwerkes wurde ebenfalls überarbeitet und muss nur noch über eine vereinfachte Anmeldemaske im Marktstammdatenregister eingetragen werden – aber auch das übernehmen die Stadtwerke für die Kunden“ führt Dina Sulewski aus. Der Kauf einer PV-Anlage sowie eines Balkonkraftwerkes ist weiterhin auf 0 Prozent gesenkt.

Unter https://www.sw-wuelfrath.de/photovoltaik/balkonkraftwerk/ können sich Interessierte ein unverbindliches Angebot einholen!

Leistungsangebote

Die Sonne schickt keine Rechnung! Mona Neubaur weiht größte kommunale PV-Aufdachanlage ein!

In Wülfrath ist nun die landesweite größte kommunale PV-Aufdachanlage eingeweiht worden.  Auf den Dächern der Swiss Lift Asset Managers produzieren in Zukunft rund 10.800 Solarmodule jährlich mehr als vier Millionen Kilowattstunden Strom. Bei der Einweihung der Anlage im Beisein von rund 60 Gästen war auch Wirtschafts- und Klimaschutzministerin Mona Neubaur anwesend. Mehr lesen

Warum Stadtwerke Wülfrath

Faire Preise

Wir bieten Ihnen attraktive Preise zu fairen Bedingungen.

Persönlich & Nah

Unsere erfahrenen Mitarbeiter im Kundencenter sind für Sie da.

Regional

Die Stadtwerke Wülfrath ist eine 100%ige Tochter der Stadt Wülfrath.

Neander Energie
Naturstrom muss nicht teuer sein! Zuverlässig und sicher.
Details